Gesellschaft und Ökologie

- weltweit ökologisch denken und handeln -

Gesellschaft und Ökologie - Nachrichten aus Umwelt, Naturschutz und Ökologie

Monsanto klagt gegen Gen-Mais-Verbot

Gen-Mais und deutsches Recht

Das Verbot der Gen-Mais-Sorte MON810 durch die deutsche Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner ließ den Hersteller Monsanto nicht kalt. Am 21. April 2009 reichte Monsanto beim Bundesverwaltungsgericht Braunschweig Klage gegen das Verbot ein, um durch einen Eilentscheid zu erreichen, dass noch in diesem Frühjahr Gen-Mais ausgesät werden darf.

Obwohl die Mehrheit der deutschen Bevölkerung gentechnisch veränderte Lebensmittel ablehnt, liegt die Entscheidung darüber nun in den Händen der Juristen.

1 Kommentar

  1. Christian Holewa:

    Das Mosanto Wiederspruch einlegen würde ist ja keine Überaschung. Wollen wir hoffen, dass die Juristen die Interessen der Bevölkerung vetretten werden.
    Ich kenne niemanden der gentechnisch veränderte Lebensmittel essen möchte. Ich kenne nur schwache und verängstigte Landwirte die finanzielle Probleme haben und sich durch gentechnisch verändetertes Saatgut höhere Ernten erhoffen.

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Gesellschaft und Ökologie läuft unter Wordpress 4.9.2
Anpassung und Design: © WP-Theme - gesellschaft-fuer-oekologie.de
W3C Konform